zur Startseite
LMU  |  Sitemap  |  LMU-Portal
print

Über uns

pez_4

Das Münchener Zentrum für Editionswissenschaft (MüZE) ist der durch einen Vertrag der beteiligten Institutionen vom 2. Juni 2008 geregelte Verbund von sieben in München ansässigen Einrichtungen, die sich in besonderer Weise der geistesgeschichtlichen und kulturwissenschaftlichen Grundlagenforschung in Form kritischer Editionen verpflichtet wissen. Dem Zentrum gehören an: die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Bayerische Akademie der Wissenschaften, die Bayerische Staatsbibliothek, die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, die Monumenta Germaniae Historica, die Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften sowie das Institut für Zeitgeschichte.

Ziel des Zentrums ist es, den Editionsvorhaben, die an den beteiligten Institutionen betrieben werden, einen institutionelle Rahmen zur Ausbildung effizienter interdisziplinärer Kooperation zu ermöglichen und so die Zusammenarbeit universitärer und außeruniversitärer Forschungseinrichtungen zu unterstützen. Es begleitet und fördert die Durchführung von einschlägigen Projekten an den beteiligten Institutionen durch die gemeinsame Nutzung von Wissen, Einrichtungen, Ressourcen, Daten und informationstechnologischen Lösungen. Der Einzelforschung bietet es die für eine effiziente Projektgestaltung erforderlichen Strukturen zur Planung, Durchführung und Präsentation von editorischen Forschungsvorhaben. Das Zentrum dient der wissenschaftlichen Qualitätssicherung und –steigerung und bietet die strukturellen Voraussetzungen dafür, elektronisch gestützte Lösungen für die Präsentation und Publikation der Forschungsergebnisse gemeinsam zu entwickeln. Es macht die in München versammelte editionswissenschaftliche Kompetenz für die Lehre und die wissenschaftliche Nachwuchsförderung fruchtbar und stärkt die interdisziplinäre Ausbildung durch gemeinsame Lehrveranstaltungen, Kolloquien, Weiterbildungs- und Qualifizierungsangebote. MüZE garantiert eine koordinierte Außendarstellung editionswissenschaftlicher Forschungsaktivitäten und fördert die Kontakte seiner Mitglieder im nationalen und internationalen Umfeld.


Kooperationsvertrag

Am 2. Juni 2008 wurde im Senatssaal der Ludwig-Maximilians-Universität der Kooperationsvertrag für das Münchener Zentrum für Editionswissenschaft (MüZE) unterzeichnet.

Weitere Informationen zum Kooperationsvertrag.

Impressum - Datenschutz - Kontakt